Reading(s) Steiner & Weinberger: Rettung ohne Aufschub

Freitag, 27. April 2007
20 Uhr
werkzeugH, Wien

Johannes Weinberger,
geb. 1975 in St. Pölten, lebt als freischaffender Autor und Sänger (Leeps Akam) in Wien. Jüngste Buchveröffentlichungen: „Der Fluss/16 Sechsunddreissigfeldzeichen“ (Literaturedition Niederösterreich, 2008), „Aus dem Beinahe-Nichts“ (Luftschacht, 2007). Jüngste Auszeichnungen: Staatsstipendium für Literatur 2008, Georg Timber-Trattnig Memorial Award 2007.

liest aus: Aus dem Beinahe-Nichts, Roman 2007

Roland Steiner,
geb. 1971 in Leoben, Studium der Publizistik-, Kommunikationswissenschaft und Italianistik in Wien, Siena und Rom, lebt als freier Schriftsteller (Erzählungen, Hörtexte, Romane) und Autor (Essays, Rezensionen) in Wien. Prosaveröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Hörfunk und Online-Magazinen (Dichtungsring, e.journal, Keine Delikatessen, Lichtungen, Manuskripte, Poetenladen, Radio Città Futura, Spatien, Titel-Magazin u. a.), Lesungen in Österreich und Italien, Literatur-Arbeitsstipendien des ö. Bundeskanzleramtes 2005 und 2006, des ö. Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur 2007. Kurator des Europe in progress – Forums im e.journal, Mitglied der Literaturgruppe Wortwerft.

liest aus: Wir arber liebten die Rettung, Erzählungen 2007

Musik: Rainer Maria Spangl

Bilder: Jeanne Susplusgas und Jonas Englisch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s